Sprache/Language


‹Faust 1 + 2› 2016

Ostern 2016 wird es wieder eine Inszenierung von Goethes ‹Faust I und II› am Goetheanum geben.

Neben den Mysteriendramen Rudolf Steiners ist Goethes ‹Faust› das zentrale Bühnenstück am Goetheanum. 1938 fand die Welturaufführung des ungekürzten ‹Fausts I und II› mit Eurythmie und Schauspiel unter der Leitung von Marie Steiner, auf Basis der von Rudolf Steiner ab 1915 inszenierten Szenen, statt. Seither wurde es in unregelmässigen Abständen 74 Mal ungekürzt gespielt.